Kultur im Saal

Der Saal im Weissen Wind war über Generationen hinweg der kulturelle Mittelpunkt im Dorf. Der Verein "Kultur im Saal" knüpft an diese Tradition an und veranstaltet monatlich Konzerte und Lesungen. Der Saal des Weissen Windes hat eine aussergewöhnliche Ausstrahlung, die auch den bisher aufgetretenen Künstlern auffiel. Pedro Lenz spricht von einem "phänomenalem Bezug zum Publikum". Max Lässer bezeichnet die Atmosphäre als "zauberhaft". Lassen auch Sie sich im schlichten Saal mit Schaukastenbühne von Weltmusik verzaubern.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Der richtige Zeitpunkt, um den Abend mit einem guten Nachtessen in der Wirtschaft zu starten.

Veranstaltungen bis August 2019

FR 28. Juni

quantett johannes kobelt


Highlights aus 45 Jahren mit Instrumenten aus fünf Jahrhunderten

Ob die Musiker diesmal auf die Bühne passen? Unvergessen ist der letzte Auftritt im Weissen Wind, als das Quantett Johannes Kobelt an der langen Seitenwand des Saals auftrat, damit das Publikum den besten Blick auf die historischen, seltenen und teils kuriosen Instrumenten aus fünf Jahrhunderten geniessen konnte. Auf jeden Fall dürfen wir uns diesmal auf das Jubiläums-Programm "Quantettologie" zum 45-jährigen Bestehen der unkonventionellen Musikantentruppe von Katharina und Johannes Kobelt sowie Adrian Bodmer freuen. Die Wurzeln ihrer Kompositionen sind in der Klassik, im alten Jazz, in der Ziegeunermusik zu finden. Das Quantett nimmt uns mit auf eine humorvolle Reise in ganz unterschiedliche Musikkulturen -  in das Bachland, das Paprikaland, das Käseland, das Balalaikaland und das Jazzland.

quantett.ch

Konzert 20.00 Uhr · Türöffnung 19.30 Uhr · Eintritt 30.-  ·  Tickets reservieren 

sa 24. august

karin streule band


Volksmusik - folkig, urchig, flinkzüngig und anrührend 

Das Konzert der Karin Streule Band macht Ende August den Auftakt für ein volksmusikalisches Wochenende, das mit der sonntäglichen Sommer-Stubete den Abschluss findet. Streules Lieder nähren sich sowohl aus Tradition und Heimatverbundenheit wie auch vom Puls der Zeit. Ihre Melodien findet sie oft in unserer Bergwelt, eingeflüstert von Höger und Felsen, zugetragen vom Föhnsturm oder von blinkenden Sternen. Traditionelle Melodien werden mit neuen Strophen und Jodelimprovisa-tionen verflochten. Die Kompositionen und Arrangements bezaubern mit dem erdigen, groovigen Boden von Kontrabass und Schlagzeug/Perkussion, federleichten Spielereien von Bassklarinette, Geige, Akkordeon und der glockenhellen Stimme der Bandleaderin. 

karinstreule.ch

Konzert 20.00 Uhr · Türöffnung 19.30 Uhr · Eintritt 25.-  ·  Tickets reservieren 

so 25. august

sommer-stubete


Ein gemütlicher Nachmittag für Jung und Alt von nah und fern

Ende August ists so weit: Im Saal des Weissen Windes ertönen an der Stubete wieder volkstümliche Klänge. Wir freuen uns am Sonntagnachmittag auf musikalische Gäste von nah und fern im traditionellen Lokal, das als "Bestatter-Beiz" in der SRF-Serie mit Mike Müller weitherum bekannt wurde. Unter dem Patronat der Hauskapelle des Weissen Windes gibts spontane Volksmusik in allen Variationen zu hören. Jung und Alt sind eingeladen, mit ihren Instrumenten teilzunehmen. Die Stubete ist übrigens der Abschluss eines volksmusikalischen Weekends: Am Abend zuvor stellt Karin Streule mit ihrer Band im Saal ihre Version von Schweizer Volksmusik vor.

Stubete von 14 - 18 Uhr

Das Halbjahresprogramm zum Downloaden:

Download
Veranstaltungen April bis August
ww_kulturimsaal_halbjahresprogramm19_.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Kultur im Saal wird unterstützt durch: